everything about me

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Reiseziele
  I like
  I dislike
  Bücher
  Musik
  Links
  Ziele
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    zaho

    thinny-thoughts
   
    fairynight

   
    teefee

    - mehr Freunde




  Links
   Fotoblog
   fena
   bijou
   lavender
   adelgazante
   thinoccent
   beauty.dark.thoughts
   mieke
   perfectness
   barbiecat
   addy
   Zaho
   anas.diary
   ich.werden
   fuckbarbie
   Leukathea
   disaster.area




  Letztes Feedback



http://myblog.de/just.dreamed

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es geht nach unten...! (:

Ja, meine Damen - man darf sich festhalten -, denn es geht nach unten mit dem Gewicht. Heute Morgen 56,8kg. Somit das bisherige TG für dieses Jahr. Irgendwie ja erbärmlich. Aber bald  hab ich mein Zwischenngewicht (55kg) erreicht und bis zum endgültigen Ziel (54-53kg) ist es dann auch nicht mehr so weit. Alles im Bereich des Möglichen. Man muss nur weiterhin diszipliniert bleiben, brav Sport machen und dann wird das schon. Ganz auf Diät bin ich aber auch nicht. Es gibt immer ein Mal täglich etwas Größeres zum Essen, wie Nudeln oder Kartoffeln oder was mit Reis. Und sonst ess ich morgens meistens ein Müsli (gerne auch die Schokoversion) oder aber mal nur ne Bananenmilch und mittags hol ich mir dann eine Brezel, esse Obst oder Joghurt / Milchreis und zwischendurch auch Obst, Nüsse bzw. Studentenfutter. Ich versuche jetzt 4 x in der Woche längere Sport zu machen. Am Freitag und Samstag kann ich Sport auch mal weglassen; die Zeit verbringe ich lieber mit meinem Freund. Ich denke, ich hab das alles soweit im Griff und mein Umfeld kann auch mit solchen Essgewohnheiten leben. (:

Schöne Woche!

 

11.7.11 07:01
 


Werbung


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lightcatcher (11.7.11 08:02)
Viel Erfolg weiterhin ;-)




saiyaku / Website (11.7.11 09:41)
Hört sich doch alles sehr positiv an. Hat sich dein essverhalten durch den auslandsaufenthalt so verändert oder kam der beschluss irgendwann ganz spontan?
lg
Saiyaku


Jamie / Website (11.7.11 22:54)
heydu,

wir haben irgendwie immer die gleichen gewichts-schritte, ich find das echt lustig :D war das letzte mal beim wiegen auch bei genau 56.8 kg könnte aber wieder mehr sein.. ich weiß es nicht - mein freund meinte ich spinne ich soll "auf zahlen scheißen" ich wär gut so wie ich jetzt bin durch den vielen sport uswusw und ich sollte mal aufhören ich wär extrem dünn.. so dünn wie man eben mit ca. 57 kg sein kann -.-
ich brauch die zahlen einfach, damit wenigstens etwas kontrolliert und im rahmen bleibt.

mit sport und ernährung handhabe ich das auch so ähnlich wie du, nur dass ich im fitnessstudio bin und so zwischen 1300 und 1600kcal esse. eigentlich ja nur 1300 nur in der letzten zeit bin ich sehr schwach was diese extrakalorien angeht >.<

lg


Jamie / Website (13.7.11 21:35)
hey, also da die OP die ich gemacht hatte schon fast wieder 1 jahr her ist, müssen jetzt die ganzen schrauben und platten aus dem gesicht wieder raus und da werden dann gleich vorbeugend noch alle vier weisheitszähne gezogen - alles unter vollnarkose. da ist dann natürlich wieder die gefahr gegeben, dass ich gefühlsstörungen im gesicht bekomme oder taube stellen, die bleiben können. bei der ersten OP ist alles wieder fast so geworden wie es war, vom gefühl her und sogar noch besser. aber jeder schnitt durch gewebe und kleine nerven birgt halt ein risiko - und ich hasse vollnarkosen :/

ja, genau wegen solchen gewichtsproblemen nehme ich keine pille oder generell keine hormone oder zeug was das auslösen kann, weil es sehr oft so ist und das halt auch sonst nicht so ohne sein kann. viele vertragen es, andere weniger oder gar nicht und deshalb habe ich mich bewusst dagegen entschieden. da mein stoffwechsel sowieso schon geschädigt ist, will ich alles vermeiden, was es mir noch mehr erschwert, als es schon ist.

lg <3


Schaf / Website (14.7.11 07:27)
Ich finde, dass sich deine neue Essgewohnheiten gut anhören. Vor allem, dass du nicht wirklich auf großer Diät bist, sondern halt noch normale isst, auch KHs und so. Mit dem richtigen Sport wird das dann schon Klingt jedenfalls alles viel gesünder als damals vor Neuseeland. Und besonders toll finde ich den Satz "Am Freitag und Samstag kann ich Sport auch mal weglassen; die Zeit verbringe ich lieber mit meinem Freund" Wie sehen denn nun eure gemeinsamen Pläne für die Zukunft aus?

LG, Schaf


Schaf / Website (15.7.11 08:48)
Na dann hat dein Auslandsaufenthalt ja wirklich ziemlich was gebracht Find ich gut. Und die paar Kilos kann man ja locker hinnehmen für das, was du erlebt hast. Wäre schade, wenn du dir diese Erfahrung und Erinnerung dadurch kaputtmachen würdest wegen ein paar Kilos.
Das mit der Ungeduld kenn ich nur zu gut. Am liebsten würde ich immer jetzt und sofort und ganz schnell große Resultate sehen. Aber so geht's nunmal nicht.

LG, Schaf


Leukathea (19.7.11 21:00)
ich finde das klingt doch toll. du musst keine krasse diät machen und das gewicht geht trotzdem runter. weiter so! mach ruhig langsam aber dafür nachhaltig. wie läufts eigentlich jetzt mit deinem freund seitdem du wieder da bist?

ich mach mir auch imer totale sorgen um leute in meiner umgebung und wie man sieht ist ja auch irgendwie immer was los.
ja ich frag mich selbst so oft warum ich eigentlich immer wieder auf die FAS zurückgreifen. ich meine gut man kann kurz mal alles vergessen aber die helfen nicht wirklich und lösen auch die probleme nicht...

lg leuka

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung